Ras al-Hillal – Al-Athrun ?>

Ras al-Hillal – Al-Athrun

In  Ras al-Hillal, dem antiken Naustathmos nahe der libyschen Mittelmeerküste, befinden sich die   Ruinen einer dreischiffigen Basilika. Ein Teil der hier vorgefundenen Mosaike befinden sich nun im Museum von Apollonia, wenige Reste, in Opus sectile-Technik gefertigt, noch in situ.  Zeitweise  diente  diese frühchristliche Kirche als Festung und später als Moschee.

Östlich von Ras al-Hillal liegt, ebenfalls in Küstennähe, der Ort   Al-Athrun, das antike Erythron, wo ebenfalls zwei Kirchen aus byzantinischer Zeit erhalten  sind, eine West- und eine Ostkirche. Die Säulenstellungen der Westkirche wurden mit sehr viel Aufwand  restauriert  und die Platten der Altarabschrankungen, versehen mit Elementen der christlichen Nomenklatur,  wurden wieder aufgestellt.   Die Ostkirche ist weitgehend zerfallen – Säulen und Kapitelle liegen verstreut am Boden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.