Corcovado ?>

Corcovado

704 m hoch ist der Corcovado, auf dessen Gipfel die weltberühmte Christus-Statue steht – eines der Wahrzeichen von Rio de Janeiro. Man  gelangt entweder über eine Autostrasse oder mit der Zahnradbahn nach oben.  Bereits 1885 war erstmals eine Trasse für eine Dampflok zum Gipfel gebaut worden. Oben angelangt, biete sich dem Besucher  ein überwältigender Ausblick auf Rio – rundum liegt einem die Stadt zu Füssen, 360° Grad Rio de Janeiro. Allerdings muss man etwas Glück haben,  denn oft liegt Dunst über der Stadt oder der Gipfel ist in Wolken gehüllt.  

Die Idee für die Christus-Statue stammt  von einem französischen Priester:   1922 wurden erstmals Pläne für das Monument entworfen und 1931 konnte es eingeweiht werden.  Die 38 m hohe Statue selbst ist ein Werk des brasilianischen Bildhauers Heitor da Silva Costa.