Aus den Wundererzählungen vom Hofe des Königs Cheops, 13 ?>

Aus den Wundererzählungen vom Hofe des Königs Cheops, 13

Seite 32, Zeile 1 – Zeile 12

 

 

ḏd.jn ḥm.f mrj.j js st n1

Seine Majestät sagte: das gefällt mir

1n – Partikel (HWB 389, unsicher)

 

 

ḏd.k ptj sj tᴈ Rwḏ-ḏdt

[Aber] was hast du gesagt: Wer ist sie, diese Rudedet?

     

 

 

dd.jn Ḏdj   ḥmt w‘b pw1 n R‘ nb Sᴈhbw

Djedi sagte: Sie ist die Frau eines Priesters des Re, des Herrn von Sachbu.

pw –Demonstrativ pw als Prädikat (Gardiner § 128)

 

 

 

jwr.tj m hrd.w 3 n R‘ nb Sᴈhbw

Sie ist schwanger mit drei Kindern des Re, des Herrn von Sachbu.

 

 

jw ḏd.n.f r.s

Er sagte dazu:

 

 

 

jw.sn r jrj.t jᴈt twj mnḫ.t m tᴈ pn r ḏr.f

Sie werden bekleiden (machen) dieses treffliche Amt im ganzen Land.

 

 

 

 

jw smsw n sn jmj r jri.t wr-mᴈw m Jwnw

Der älteste von ihnen wird der Hohepriester von Heliopolis sein.

 

 

wn.jn ḥm.f ib.f wᴈj r ḏwt*  ḥr.s

Darüber war seine Majestät traurig 

*ib wᴈj r ḏwt – traurig werden (WB V 548)

 

 

dd.jn Ḏdj

Djedi sagte:

 

 

ptj jrf pᴈ jb jtj ‘nḫ wḏᴈ snb nb.j

Was bedeutet diese Stimmung, Herrscher, LHG, mein Herr?

 

 

jn jrj.tw ḥr pᴈ hrd.w 3

Ist es wegen der drei Kinder?

 

 

ḏd.n.j kᴈ sᴈ.k kᴈ sᴈ.f kᴈ w‘ jm sn

Ich [Djedi] sagte: erst dein Sohn, dann sein Sohn, dann einer von ihnen.

 

 

 

ḏd.jn ḥm.f  msj.s jrf sj nw* Rwḏ-ḏdt

Seine Majestät sagte: Wann wird sie gebären, die Rudedet?

*sj nw – wann (WB III, 425)

 

 

dd.jn Ḏdj   msj.s m ᴈbd 1 prt sw 15

Djedi sagte: Sie wird am 15. Tag des ersten Monats im Winter gebären.

-> Seite 32, Zeile 12 – Zeile 20